HANSUELI STETTLER

Unfälle

 

Kollision mit Mauer

Lenkend: Mann, 74
Fahrzeug: Personenwagen
Tageszeit: 10:45 Uhr
Wetter: Regnerisch
Situation: nach leichter Rechtskurve weitergefahren
Strahlung: Auf den letzten 50 m von seitlich links und von hinten.
Unfallbeschrieb: von Strasse ab, Trottoir, Kollision mit rechter Mauer
Personenschaden: unverletzt
offizielle Ursache medizinisches Problem
   

Unfallbericht

Amriswil, 25.4.2017

Nach einem Selbstunfall in Amriswil musste am Dienstag der Autofahrer für medizinische Abklärungen ins Spital gebracht werden.

Der 66-jährige Autofahrer war kurz vor 10.45 Uhr auf der Rütistrasse in Richtung Zentrum unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau kam er vermutlich wegen eines medizinischen Problems mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Mauer. Der Lenker musste vom Rettungsdienst zur Überprüfung ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

https://kapo.tg.ch/news/news-detailseite.html/2149/news/26912

 

Sendeanlagen im Gebiet:

amriswil somm poststr. bakom

Während der Fahrt treffen die beiden Sender den Fahrer zuerst von links (von Kirchstrasse her), dann von links hinten (von der Poststrasse her) in kurzem Abstand.

Das Bild aus der parallelen Kirchstrasse zeigt einen typischen 3-Richtungs-Sender auf dem Swisscom-Gebäude:

amriswil somm swisscom zentrale

Und die Rechnung für die Unfallkosten, die Rehabilitation und das Schmerzensgeld geht gerechterweise zur anderen Hälfte an die Betreiberin des Senders an der Poststrasse, auf dem Hochhaus:

amriswil somm poststr bakom gr

Der Sender auf dem Hochhaus ist hier nur knapp sichtbar. Eine Hauptrichtung ist aber nach Südwest gut erkennbar. Dieser Sender strahlt – wegen der Strassensteigung fast auf gleichen Höhe über Grund ankommend - im Dachbereich der zweigeschossigen Bebauung - auf den Abschnitt 20-30m vor der Unfallstelle. Die Sendeleistung ist „gross“, Richtung SSW. Der Messstrahl ist wegen der Bildverzerrung auf der Grundstücksbasis eingetragen:

 

amriswil somm postr google ea

Vorher ist dieser Sender durch die Bebauung und den Sendewinkel stark abgeschwächt.

Zwei Sendereinwirkungen auf die gleiche Situation steigern die dortige Immission um etwa 30%.

 

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn