HANSUELI STETTLER

In Unfallberichten wird mit zunehmendem Alter der Verunfallenden von einer Pedal-Verwechslung als Ursache berichtet.Der Begriff ist eine volkstümliche Umschreibung einer ungewollten und spontanen Fehl-Handlung. Die Verunfallten haben von ihnen nicht beabsichtigte Handlungen vorgenommen, wie zu starkes Drücken von Pedalen oder Verwechseln von Gängen.

Es ist eine Umschreibung für ein Resultat, das seinen Ursprung im neurovegetativen System haben muss.

In einer vom BAG am 8.9.23 veröffentlichten Publikation wird (zu Feldern von Hochspannungsleitungen) gesagt:  "Die Exposition gegenüber niederfrequenten elektromagnetischen Feldern mit hoher Intensität kann die Stimulation von Nervengewebe, einschließlich der Sehnerven, sowie unwillkürliche Muskelkontraktionen auslösen."

Diese Ursache trifft  offensichtlich auch für Felder von Hochfrequenz durch Mobilfunkstrahlung auf. Dies wurde bisher vage als Hirnstrom-Veränderung umschrieben.

Die folgende Liste umfasst sämtliche polizeilich publizierten Unfälle mit dieser Charakteristik. (ab Herbst 2023 sind noch Lücken in der Bearbeitung).

Weiterlesen: Pedale verwechseln

Eine sehr problematische Begegnung ist in einem Unfallereignis jene zwischen LKW und Zweiradfahrern oder Fussgängern. LKW-FahrerInnen haben zwar eine erhöhte Sitzposition mit gutem Überblick, heute genügend Rückspiegel und Rückfahrkameras - trotzdem werden bei Rückwärtsfahrten und Abbiegemanövern Zweiradfahrer übersehen.

Die folgende Liste zeigt die in dieser Untersuchung bearbeiteten (= eine nahezu vollständige Liste) solchen Begegnungen unter Berücksichtigung der Einwirkung von gepulster Strahlung.

Gemeinsam ist die hohe Strahlungsbelastung an diesen Unfallstellen.
Wenn Sie die Tabelle wissenschaftlich auswerten möchten, stelle ich sie gerne mit den entsprechenden Codierungen zu.

In der Internet-Version ist eine solche Bearbeitung nicht möglich.

 

 

ID Ort Kt. Strasse Datum Streckenbeschrieb  
9303 Trimbach SO Winznauerstrasse 5, Coop, m 70, quert vor LKW Strasse, von 31.05.2024 Vorderrad überrollt, schwerst verletzt PDF
9046 St.Gallen SG Fürstenlandstrasse 150, m 56, LKW, kollidiert mit m 84, Velo 14.02.2024 gestorben PDF
8908 Sargans SG Rheinstrasse, m 59,  LKW überfährt abbiegend Kind mit Trotti 19.12.2023 auf Trottoir, gestorben. Kleinsender, Feuerwehr PDF
8671 Biel BE Freiestrasse,  ..., ..., Bus    überfährt Kind mit Velo, ev in Kurve 11.10.2023 oder in Gerade nach Rechtskurve PDF
8517 St.Gallen SG Schönbühlstrasse, m LKW 07.08.2023 FG verm. auf Trottoir vor Streifen überfahren PDF
8427 Sementina TI Via al Ticino, m 59. LKW   rechts abbiegend, überfährt Mofa 28.06.2023 an Einmündung stehend, f 17 getötet PDF
8422 Niederbipp BE Industriestrasse, m LKW,  einbiegend, verweigert Vortritt Velo 26.06.2023 m 75, Liegevelo, getötet PDF
             
8380 Bussigny VD Route d Aclens, Giratoire Poimbeuf m LKW 07.06.2023 Rechtsabbiegend Motorradfahrerin 20 überrollt PDF
8352 Biel BE Silbergasse / Neumarktstrasse m LKW 30.05.2023 Fahrradfahrerin überfahren, gestorben PDF
8275 Basel BS Spalenring 4,  LKW Sattelschlepper M H 25.04.2023 Nach Kreuzung Radfahrerin überfahren, gest. PDF
8253 St.Gallen SG Rehetobelstrasse, m 43, Postauto., abbiegend FG auf Streifen 13.04.2023 überfahren, gestorben PDF  
             
8227 Zürich ZH Bucheggstrasse 21  m, keine Altersangabe, LKW streift bergab 04.04.2023 f 32 auf Fahrrad, gestürzt PDF
8209 St.Gallen SG Teufenerstrasse 144 m 56 Kipper 28.03.2023 F 83 auf überfahren PDF
8203 Neuhausen SG Zentralstrasse m 55, LKW abbiegend 22.03.2023 Rollstuhlfahrerin auf Streifen angefahren PDF
8100 Seengen LU Egliswilerstrasse 12.02.2023 Vortritt verweigert PDF
8103 Uzwil SG Bahnhofstrasse 108 10.02.2023 Vortritt verweigert PDF
8099 Burgdorf BE Bahnhofplatz 03.02.2023 Vortritt verweigert PDF
7854 Oberdorf SO Weissensteinstrasse 55 10.10.2022 Rollen lassen PDF
7726 Zürich ZH Badenerstrasse 30.09.2022 Vortritt verweigert PDF
7728 Sitten VS Rue de la Dent blanche 30.09.2022 Vortritt verweigert PDF
7657 Schönried BE Dorfstrasse 24 08.09.2022 überholt PDF
7496 Basel BS Grosspeterstrasse 13.07.2022 Vortritt verweigert PDF
7493 Vufflens VD Gelände Post Umschlag 07.06.2022 Kontrollverlust PDF
7244 Baden Brugg AG Casinobrücke 05.05.2022 Mofa überfahren PDF
6699 Kloten ZH Schaffhauserstrasse 21.12.2021 Vortritt verweigert PDF
6615 Wattwil SG Rietwisstrasse 11 30.11.2021 Vortritt verweigert PDF
6651 St.Gallen SG Brauerstrasse 95 08.09.2021 Vortritt verweigert PDF
6494 Sitten VS Avenue Ritz, f, 64, Fahrrad, stürzt neben LKW 29.10.2021 Medizinisches Problem, nicht eingetragen PDF
6225 Oberuzwil SG Flawilerstrasse 23.08.2021 Vortritt verweigert PDF
6177 Grenchen SO Neckarsulmstrasse 10.08.2021 Vortritt verweigert PDF
6023 Adliswil ZH Poststasse 28.06.2021 Vortritt verweigert PDF
6000 Flüelen UR Flüeler Kreisel 16.06.2021 Vortritt verweigert PDF
5489 Basel BS Marktplatz 04.01.2021 Fussgänger in Sperrzone überfahren PDF
5488 Neukirch TG St.Gallerstrasse 18.12.2020 Fussgänger auf Streifen überfahren PDF
5436 Schwyz SZ Herrengasse m 57 LKW 23.12.2020 Vortritt Radfahrer verweigert PDF
5307 Neuendorf SO Dorfstrasse 13.11.2020 Vortritt verweigert links abbiegend PDF
5263 Beitenwil BE Worbstrasse 14.10.2020 Fussgängerin hinter Postauto überfahren PDF
7058 Gossau SG St.Gallerstrasse 114 03.09.2020 Vortritt verweigert PDF
5706 Basel BS Schlachthofstrasse 20.07.2020 Rückwärts FG in Halle überfahren PDF
4914 Liestal BL Rathausgasse 17.06.2020 rückwärts m Rollator 94 überfahren PDF
4614 Winterthur ZH Ohrbühlstrasse 21.02.2020 FG f 86 auf Streifen überfahren PDF
5421 Lausanne VD Place de la Gare 20.11.2019 Vortritt auf FG nicht gewährt PDF
4126 Volketswil ZH in der Au 27.09.2019 rückwärts FG überfahren PDF
3893 Zug ZG Bahnhofstrasse 14.08.2019 Vortritt FG w 92verweigert PDF
3848 Villeneuve VD rte Industrie 02.08.2019 Vortritt verweigert PDF
3750 Lütisburg Station SG Toggenburgerstgrasse 22.07.2019 Rückwärts in Baustelle, leicht verletzt PDF
3669 Pfäffikon ZH Kempttalstrasse 08.07.2019 Frau und Kinderwagen auf Streifen übersehen PDF
3416 Sins AG Luzernerstrasse 12.06.2019 Gerade,3 FG übersehen PDF
3333 Sedrun GR Bahnhofplatz 28.05.2019 Auf Bahnhofpl. Abfahrend FG übers PDF
3332 Erlinsbach Aarauerstrasse 24 27.05.2019 Vortritt verweigert PDF
3269 Höri ZH Wehntalerstr 07.05.2019 vor Brücke Motorrad angefahren PDF
3183 Opfikon ZH Talackerstrasse 15.03.2019 re Abbiegend FG angefahren PDF
3108 Schaffhausen SH Emmersbergerstr 13.02.2019 rechts abbiegend FG übersehen PDF
2866 Winterthur ZH Kanzleistrasse 25 13.11.2018 Auf Vorplatz FG überfahren PDF
2968 Adelboden BE Landstrasse 09.11.2018 v Platz auf Strasse, FG 84 übersehen PDF
2909 Laufenburg AG Spitalstrasse 30.10.2018 Auf Trottoir anfahrend FG übersehen PDF
2894 Zürich ZH Rotbuchstrasse 05.10.2018 nach LSA rechts abgebogen PDF
2704 Rothenbrunnen GR Domleschgerstr 28.09.2018 Von Feldweg quer über Hauptstr PDF
2581 Rheinfelden AG Industriestrasse 06.07.2018 FG angefahren PDF
2009 Geneve GE r de Frontenex 23.04.2018 Gerade Fussgängerstreifen PDF
2042 Appenzell AI Weissbadstr 52 20.04.2018 In Hauptstr. Eingebogen PDF
1506 Lausanne VS Av Ouchy 06.03.2018 FG 85 in Nähe Steifen überf PDF
2378 Breitenbach SO Brislachstrasse 06.03.2018 FG vor Streifen angefahren PDF
2268 Dietlikon ZH Neue Winterthurerstrasse  m  56 Sattelschlepper 02.10.2018 Velo f 19 überfahren auf FG-Streifen querend PDF
666 Buchs SG Rheinaustra 05.12.2017 links abbieg. Vortri re n.gew PDF
225 Solothurn SO Werkstrasse 25.10.2017 Abbiegend n lin FG 84 übers PDF
158 Steinach SG Obersteinach 20.10.2017 Gerade, links Gewerbegeb PDF
162 Schmerikon SG St.Gallerstr 15 20.10.2017 Ger, Kind a FG , Mutter begleitet PDF
959 Schaffhausen SH Münsterplatz 30.08.2017 FG vor Front übersehen PDF
917 St.Gallen SG Kesslerstrasse 23.06.2017 Abbiegend frau auf FG angef. PDF
886 Altstätten SG Kriessernstr. 27.04.2017 Kind auf FG überrollt. Beinverletzg PDF
871 Eschenbach LU LU Rothenburgstgr. 13.03.2017 Weiler an Hauptstrasse, FG angef PDF
865 Thun BE Pfandernstr. 08.02.2017 FG auf Streifen übersehen PDF
824 Biel BE Mettstrass 108 10.10.2016 Fg 91 auf Streifen überfahren PDF
1766 Gais AR Oberdorf 28.09.2016 In schmaler Quartierstrasse Kind übers PDF
798 Kreuzlingen TG Bahnhofstr 21.07.2016 Auf Streifen FG angefahren PDF
585 Zug ZG Hafenweg 08.07.2016 auf Fussweg FG verm rückw-erfasst PDF
788 Oberwil-Lieli AG Bremgartenstr 01.07.2016 Vortritt missachtet PDF
2354 Balsthal SO Solothurnerstr. 15.06.2016 nach Kreisel rechts FG angef. PDF
612 Zürich ZH Enge Bhofpl 05.04.2016 FG angefahren PDF
747 Egerkingen SO EKZ Gäupark 18.03.2016 FG übersehen, überfahren PDF
934 Buchs SG Grünaustr.30 21.12.2015 b Wegfahren Koll FG PDF
3570 Bischofszell TG Steigstrasse 01.12.2015 Vor FG und Bahnschranke, FG 85 überfahren PDF
4325 Flums SG Stationsstrasse 14.11.2015 Einbiegend Vortritt verweigert PDF
937 Zürich ZH Weinbergst 25.02.2015 FG auf Streifen übersehen PDF
336 Wil-Rickenbach SG Lipo-Kreisel 13.02.2015 Fussgängeinnne übersehen PDF
2959 Illnau-Effretikon ZH Brandriedstrasse 04.12.2014 Nach Kreisel 2 FG a Streifen überseh PDF
895 Langendorf SO Weissenst.str28 09.10.2014 F und Hund auf FG überfahren PDF
643 Wil- SG Lerchenfeldstrasse 15.01.2014 Mofafahrer angefahren PDF
642 Bischofszell TG Grabenstrass 06.12.2013 Duro, Fussgängerstreifen PDF
8097 St.Gallen SG Buchentalstrasse 2 15.10.2013 Vortritt verweigert PDF
151 Volketswil ZH Einf Jona-Areal 18.12.2012 rechts abbiegend FG übersehen PDF
7896 Lachen SZ Bahnhofplatz 12.03.2012 Vortritt verweigert PDF
8068 St.Gallen SG Turnerstrasse 30.01.2012 PDF

Diese Liste zeigt alle 100  bisher bearbeiteten Unfälle von Fussgängern, Radfahrern, Trottinette-Lenkern mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die  "ungeschützten" und frei zu Funkstrahlung exponierten VerkehrsteilnehmerInnen sind exponierter als Menschen mit umgebenden Karosserien. In den Detailanalysen wird ersichtlich, dass an den Unfallorten eine hohe bis sehr hohe Belastung durch gepulste Strahlung vorhanden ist.

Umgekehrt finden an zahlreichen anderen Querungsstellen keine derartigen Kollisionen statt. Alle entsprechenden Kollisionen mit öffentlichen Verkehrsmitteln wurden seit 2017 bis März 2023 systematisch analysiert, frühere Fälle nach Möglichkeit nachbearbeitet.

Die hohe Belastung  scheint dazu zu führen, dass Menschen die Distanzen oder Geschwindigkeiten falsch einschätzen.

Gemeinsam ist die hohe Belastung, insbesondere auch an hot-spots wie dem Züricher Toni-Areal.

Wenn Sie die zugrunde liegende Excel-Tabelle wissenschaftlich auswerten möchten, stelle ich sie gerne mit den entsprechenden Codierungen zu.

In der Internet-Version ist eine dynamische Bearbeitung nicht möglich.

Weiterlesen: Fussgänger, Radfahrer – Tram, Zug

Tunnelunfälle sind - wie im Hauptartikel erwähnt und begründet - an Orten mit Sendern sehr häufig. Sender strahlen innerhalb eines engen Raums, häufig mit Reflexionen an Wänden und am in gleicher Richtung fahrenden Verkehr, z.B. an Flanken von Bussen und LKWs - in Gegenverkehrstunnels auch an deren senkrechten Frontscheiben.

Zum  besseren Verständnis der Strahlungseinflüsse und Reflexionsmöglichkeiten ist ein Video eingestellt.

Diese Liste umfasst alle der polizeilich mit Medien-Mitteilungen publizierten Tunnelunfälle des unten gelisteten Zeitraums.

Einer der jüngsten Unfälle in der Ausgangskurve des Seelisbergtunnel

Die folgende Liste führt aktuelle Unfälle zuoberst auf; für ältere Unfälle nach unten scrollen.

Tabelle zu Tunnelunfall – Funksender als Störfaktoren

Spontane Vollgasfahrten

Pedal-Verwechslungs-Unfälle nennt die Polizei Fahrten in Schaufenster, Garagenwände, quer über Parkplätze – sie sind eindeutig mit hohen Funkbelastungen korreliert. Strahlung von Sendeantennen jeden Kalibers ist eine offenbar notwendige Voraussetzung für dieses auf neuromotorischen Fehlschaltungen beruhende Verhalten. Bei Gewichtung des Alters der Verunfallten wird es vermutlich zur hinreichenden Voraussetzung für dieses auffällige Fehlverhalten.

Eine interessante Ergänzung liefert die funktechnische Erklärung des in Deutschland sehr bekannten Hamburger «Waitzstrassen-Rätsels»: die dortigen extrem häufigen Pedal-Verwechslungsunfälle älterer Lenker in die Schaufenster der Einkaufsstrasse können auf ihre Exposition zu zwei Sendern in Fahrrichtung links zurückgeführt werden.
Mehr unter diesem Link.

Tabelle zu Kontrollverlust – Pedalverwechseln – Vollgasfahrt

Die ersten adaptiven 5G-Sender (gross) wurden im Herbst 2019 installiert. Die Entwicklung der Stürze von Zweiradfahrern und Fussgängern - ohne weitere Einwirkung - seither ist eindrücklich. Der Ablauf solcher Stürze erfolgt typischerweise beim Auftauchen aus einem Gebäude- oder Waldschatten und Einfahren in einen Hauptsendestrahl. Stürze können nicht nur im Verkehrsgeschehen, sondern auch bei der Arbeit passieren. Durch die polizeiliche Berichterstattung lassen sich solche Lokalitäten mit den gleichen Instrumenten auf das Vorliegen starker Felder von gepulster Strahlung untersuchen.So sind allein im Winter 2021/2022 mehrere Arbeitsunfälle von Monteuren an Seilbahnen mit 5G-Sendern aufgetreten, was eine sehr starke Zunahme gegenüber früher bedeutet. Die Strahlung dieser Sender verläuft in der Regel in die Richtung des Bahnverlaufs.

Weiterlesen: Stürze von Zweiradfahrern in der Schweiz seit Einführung von 5G Sendern

"Medizinische Unfälle", also Herz-Kreislauf-Probleme und epileptische Anfälle, ereignen sich sozusagen ausschliesslich in Umgebungen mit hoher Belastung durch Funkstrahlung. Bei einem kleinen Anteil auch kombiniert mit elektrogmagnetischen Feldern von Stromleitungen. Während Stromleitungen in unserer Umwelt einen einigermassen stabilen Bestand haben, ist die Zunahme der Belastung durch Funksender, aber auch durch vermehrte Quellen im Fahrzeug aber exponentiell.

Wie sich dies auf das Fahrverhalten und unsere Physis auswirkt, wird im Hauptbeitrag umschrieben.

Weiterlesen: Medizinische Unfälle und die Einführung von 5G Sendern

In der Schweiz werden Ende November 2022 bereits 1016 5G-Sender mit grossen Leistungen betrieben.

Die geltenden Gesetze zum Schutz vor Strahlung lassen aufgrund der geltenden Grenzwerte den Betrieb von 5G mit grossen Leistungen eigentlich gar nicht zu. Es interessiert die Öffentlichkeit deshalb sehr, wie sich die Lage seit dem Herbst 2021 entwickelte, wo die drei Betreiber gemeinsam diese Technologie mit den vollen Leistungen ausgerollt haben. Sie können sich übrigens nur auf eine bundesrätliche Verordnung stützen, die von rund 18 hängigen Verfahren vor Bundesgericht bestritten wird. Diese Verfahren warten teilweise bereits sehr lange auf ein Urteil des höchsten Gerichts.

Weiterlesen: Mehr als 1000 5G-gross Sender  

Diese Analysen sind aufgrund von (zufälligen! - die Zeit fehlt für eine systematische Ausdehnung der Untersuchung) Internet-Meldungen (speziell spektakuläre oder auffällige Abläufe, gravierende Ereignisse) aufgenommen worden und mit den gleichen Analyseinstrumenten wie die der Hauptuntersuchung bearbeitet worden (Aufsuchen mit google-earth, google-street-view, abgleichen mit Senderkarten (wo zugänglich) sowie  weitere Recherchen.

Sie zeigen deutlich, dass das Problem von störenden Einflüssen von Elektrosmog sehr wohl auch andernorts vorkommt. Und sie zeigen auch, dass diese Analysetools international angewendet werden können.

AT Neusiedl-am-Steinfeld AT Kreisel nach Gerade, m, Pickup 30.05.2024 fährt durch Kreisel, 4 gestorben, 2 verletzt PDF
D Berlin  Charlottenburg-Wilmersdorf D Konstanzerstrasse, m 33, Motorrad 27.03.2024 Auf Autobahnrampe rechts abgestürzt 15 m PDF
D Kiel D Bebelsplatz, f 77, Auto, Kontrollverlust 30.01.2024 auf Gehsteig, Kollisionen, Radfahrerin gest. PDF
D Niederkassel D Provinzialstrasse, m 51, BMW 5er, fährt spontan 30.12.2023 in Bushaltestelle, Junge gestorben, 3 verletzt PDF
D Waiblingen D Busbahnhof, m 46, Bus, überfährt FG f 68 03.11.2023 auf Streifen, gestorben PDF
I Mestre Italia Via Carducci, autobus in contromano, pilastro 14.10.2023 malore dell'autista, solo riflessione PDF
I Mestre Italia Via Carducci, Elektrobus mit Kontrollverlust 14.10.2023 Schwächeanfall in Kurve, nur n-los-Verb PDF
I Mestre Italia Strada elevata, autobus cade 10m dopo una 03.10.2023 collisione con la ringhiera, 24 gestorben PDF
I Mestre Venezia - Marghera Italien Hochstrasse. m 45, Bus, rechts in Leitplanke 03.10.2023 und 10m abgestürzt, 21 gest, 15 verl PDF
D Hamburg Waitzstrasse D Geschäftsstrase 28 Rentnerunfälle in Schaufenster ab 2005 Pedalverwechseln...Vollgas PDF
AT Salzburg AT Alpenstrasse 107, M 60 fährt in Gartenrestaurand 22.08.2022 med.Problem, 4 Sender PDF
I Grosseto Italien S 152, Infarkt m 82, gestorben, Gegenspur 14.07.2022 in grosse Velofahrergruppe, 3 gest PDF
AT St.Florian, AT In Fussgängergruppe geprallt, m 87 11.07.2021 Vollgas in Mauerecke 2 Sender PDF
AT Kleinreifling, Steyr-Land AT Milchtanklastwagen, Auflieger m 46 mittags 09.03.2020 Ende Linkskurve in Felswand PDF
AT Arlbergtunnel AT Älterer Fahrer gerät auf Gegenspur 07.01.2018 Frontalkollision bei Sender PDF
BE Brecht BE  Autobahneinfahrt 03.09.2017 Geisterfahrer, Frontalkollision PDF
CN Ankang CN  Bus Auffahrkollison 11.08.2017 Einschlafunfall vor Tunneleingang PDF
DE Lotstetten DE Grabenstrasse ,  m Auto,  quer über Wiesen 10.07.2021 Auf  Bahngleis, med.Problem PDF
DE Essen DE  Frohnhauser Strasse 29.03.2021 81-Jährige fährt in belebte Haltestelle PDF
DE Bochum DE Herner Strasse, m 56, LKW, Infarkt, fährt 21.01.2020 in U-Bahn-Häuschen, gestorben PDF
DE Calden DE  LKW in Bus 27.08.2018 LKW-fahrer med Problem PDF
DE Eberbach DE Schul-Bus in Gebäude 16.01.2018 ev. med.Pr.48 Verletz PDF
DE Garmisch-Partenkirchen DE  Kandahar-Abfahrt 25.01.2019 Infarkt Funktionär in Gondelbahn   PDF
DE Hamburg-Eppendorf DE  Lehmweg, Vollgas von Epileptiker 12.03.2012 in 6 Fussgänger, u.a. Günter Amend PDF
DE Friedrichshafen DE Strand westlich, Badeanstalt 09.07.2020 SUP-Paddler ertrinkt mit Infarkt PDF
DE Münchberg DE  Bus in LKW 03.07.2017 Sekundenschlaf PDF
DE Berlin DE Invalidensstrasse/Ackerstrasse Epileptiker 06.09.2019 Porsche mit Vollgas in Fussgänger PDF
DE Haldesleben DE 2 Infarkte 1 Schwerverletzter bei Hermes 14.10.2019 3 zeitgleiche Internistische Notfälle PDF
DE Solingen DE  LKW in Bus 28.09.2018 medizinisches Problem PDF
DE Vöhrenbach DE Friedrichstrasse, Einschlafunfall 11.06.2018 90-jähriger in Doppelstöcker-Bus PDF
ES Barcelona-Francia ES  Vorortszug nicht gebremst in Puffer 28.07.2018 Zug Totalsch, viele Verletzte PDF
FR Châtel Haute Savoye FR Skilift, bewusstlos angekommen 21.02.2019 6 jährige Skifahrerin in Bergstation PDF
FR Cahors FR Altstadt 29.11.2017 Herzinfarkt mit 64 PDF
FR Saint Die FR Route d'Alsace, Altstadt, Auto Rentner 05.12.2017 Herzinfarkt, verstorben PDF
IT Dorgali, Sardegna   Kreuzung, Einschlafunfall Motorrad 16.09.2019 2 Schweizer auf Motorrad PDF
IT Verona IT Montsignor Carrara 04.09.2018 Herzinfarkt älterer Fahrer PDF
JP Tokyo JP Ikeburo Train Station 16.08.2015 Epileptiker fährt in Laden PDF
CN Yeongdong KR Auffahrunfall vor Tunnel 18.07.2016 4 Tote, 37 Verletzte PDF
SK Podkalksa-Boril SK Einschlafunfall an Tunnelportal
14.02.2019 Vor/an/in Tunnelportal geschleudert
PDF
US Tobyhanna US Einschlafunfall LKW 02.06.2016 Neben Militärgelände / Radaranlagen PDF
GB Norfolk GB W.G.Sebald stirbt bei Frontalkollision 14.12.2001 Kollisionsgegner mit Infarkt in Kurve PDF
US Great Falls USA Cabrio MB - Frau mit Kindern rammt 12.10.2017 teuren roten Ferrari  PDF
PT Canico, Madeira PT Bus in Kurve an Dorfausgang abgestürzt 18.04.2019 Einschlafunfall 29 Tote PDF
US Palm Springs USA Auffahrunfall Bus LKW 24.04.2019 Nacht, Windpark, HS PDF
DE Forth DE Gegenspur, Gebäude 24.04.2019 "Internistisches" Problem PDF
AT St.Michael im  Lungau AT Tauernautobahn Busfahrer ohnmächtig 10.01.2020 Reiseleiterin rettet während der Fahrt PDF
DE München DE Opernplatz 27.04.2015 Epileptiker fährt in Fussgängergruppe PDF
DE Rottweil DE  Duttenhofer Strasse 12.08.2017 Radfahrer in Kurve abgestürzt T PDF
JP Kyoto JP  Shijo street / Yamato Ooji 13.04.2019 Epileptiker über Kreuzung PDF
IT Verona IT  Bus rechts an Pfeiler 20.01.2017 Einschlafunfall, brennt aus. 16 Tote PDF
DE Leipzig DE  Berlin-München, auf A9 eingeschlafen 19.05.2019 Flixbus kippt re in Leitplanke  1 T PDF

Häufige Fragen zur Studie

Warum hat das bisher niemand untersucht?

Elektrosmog ist in seinen Dimensionen und in den Wirkungen auf Menschen in der Öffentlichkeit zu wenig bekannt. Im unlängst publizierten europäischen Standartwerk der Unfallanalyse kommt ein solches Stichwort gar nicht vor.

Über Unfälle wird gesamthaft gesehen sehr kleinräumig berichtet, von den ganz grossen Ereignissen einmal abgesehen. Und wenn sie mal vergessen sind, wird auch kaum mehr daran gedacht, die nachträglichen Beurteilungen in einen grösseren Zusammenhang zu bringen.

Weiterlesen: FAQ zur Untersuchung Elektrosmog im Verkehr

 

Sekundenschlaf – Pedal verwechseln – Black-out

Annäherung an ein wachsendes Phänomen im Unfallgeschehen der Schweiz

Diese Studie beobachtet und dokumentiert Zusammenhänge von Elektrosmog im Unfallgeschehen der Schweiz in einem Zeitraum von 2013 bis 2018.

Elektrosmog im Strassenverkehr

Eine bisher im vorliegenden Umfang nicht systematisch analysierte Quelle von Unfällen ist offenbar Elektrosmog. Diese Studie beleuchtet die Zusammenhänge von Fahrfähigkeit und Unfallgeschehen in der Schweiz erstmals in dieser Breite unter Einbezug von nicht sichtbaren Umwelteinflüssen. Es zeigte sich ein starker und vermutlich grösser werdender Einfluss von Funksendern und Stromtransportleitungen auf das Unfallgeschehen, vor allem von älteren Fahrerinnen und Fahrern und von Chauffeuren des Transportgewerbes in kritischen Phasen.
Diese intensive Beziehung lässt sich bei den polizeilich bereits als «medizinisch» erkannten Unfällen belegen. Auch Unfälle älterer Fahrer und das sogenannte «Pedale verwechseln» kommen fast ausschliesslich bei hoher Funkbelastung vor. Ungeschützte Verkehrsteilnehmer verunfallen eher im Nahbereich von Sendern. Kollisionen in Tunnels ereignen sich überwiegend im 100m Bereich von Sendeanlagen.
Die hier vorliegenden Zahlen weisen auf einen bisher unerkannten Anteil von Elektrosmog aus Stromtransportleitungen und Funksendern von 12 % am gesamten Unfallgeschehen hin, die Dunkelziffer ist noch nicht eigerechnet.

Die analysierten Fälle dieser umfangreichen Dokumentation können hier abgerufen werden.

Diese Untersuchung zeigt aber auch die Problematik der gängigen Dokumentationspraxis und der weitestgehend unbekannten und unzugänglichen nachträglichen Beurteilung von Unfällen auf.

Weiterlesen: Die Rolle von Elektrosmog im Unfallgeschehen der Schweiz

Eine Erklärung für Verkehrs-Unfälle mit völlig unklaren Ursachen - wie plötzliche Lenkbewegungen und Einschlafen am hellen Tag. Elektrosmog von hochfrequenten elektromagnetischen Feldern kann - lokal konzentriert - zu spontaner "Fahrunfähigkeit" beitragen. Solche Unfälle werden ab und zu auch von den Polizeiorganen als "medizinsche Ursache" geführt, häufig aber einfach als unerklärliche Probleme der älteren Fahrer abgehakt. Dass auch jüngere LenkerInnen betroffen sein können, ist eindeutig und gravierend: Der Fahrer, welche in Dürrenäsch einen Tag vor Weihnachten eine Mutter mit Kindern angefahren hat, war 34...

Weiterlesen: Video-Vortrag: Funksender und Hochspannungsleitungen als Auslöser von Verkehrsunfällen

Tabelle Kontrollgruppe 2 Wochen alle gemeldeten und lokalisierbaren Unfälle in der Schweiz und Funksenderdistanzen, 15.6.2016

Die durchschnittliche Distanz zu Funksendern beträgt mit aktualisiertem Stand Mai 2017 demgegenüber bei:

- Kontrollgruppe "alle gemeldeten CH Unfälle 2 Wochen" , Mai 2016:    515 m (bei 143 ausgewerteten Unfällen)

- "Medizinisches Problem-Unfälle"                                                           272 m (bei 180 ausgewerteten Unfällen)

- "Altersfahrer (70+)-Unfälle"                                                                    291 m (bei 290 ausgewerteten Unfällen)

-  "Berufsfahrer-Unfälle"                                                                           253m (bei 153 ausgewerteten Unfällen)

Aus funktechnischer Sicht sind die Unfälle der Kontrollgruppe in sehr viel grösserer Distanz zu Sendern, was einen Einfluss signifikant verringert. Im Lauf der Untersuchung reduzieren sich die Abstände der drei letzten Gruppen tendenziell: die Wahrnehmung wird genauer, und die Anzahl der untersuchten Unfälle steigt - die Relevanz nimmt eher zu.

Zudem sind mehrere Unfälle der Kontrollgruppe (mit Distanzen um 200  m) mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls "medizinische Probleme", d.h. Absenzen (Les-Hauts-Geneveys, 20.5.16) - einer davon ein spontaner Todesfall auf einem Motorfahrrad (Rotkreuz, 27.5.16) - eine Querung unter tiefliegender Hochspannungsleitung (Birmensdorf, 28.5.16) mit unmittelbar darauf folgendem Herzinfarkt, eine Kollision auf einer elektromagnetisch hoch belasteten Kreuzung (Rothenbrunnen, 17.5.16), ein weiterer Velofahrer-Sturz.

 

Resultate Kontrollgruppe:

kontrollgruppe strassenverkehrsunfaelle resultate

Tabelle: Altersfahrer-Unfälle im Strassenverkehr, Stand: 20.9.17

Ein "Altersfahrer" wird definiert als ein Automobilist oder eine Automobilistin über 70.

Ein überwiegender Teil der Unfälle findet tagsüber und bei guten äusseren Bedingungen statt.

Eine mögliche Ursache könnten bisher unerkannte epileptische Anfälle sein, die von Funksendern ausgelöst werden.

Resultate

altersunfälle 9.17 statistik

altersunfälle 9.17 grafik

Interpretation: ältere LenkerInnen fahren nur selten in der Nacht.  Zwei akzentuierte Unfallspitzen zwischen 10 und 12 und 14-17.00 zeigen auf, zu welchen Zeiten sie unterwegs sind. Das Maximum zwischen16 und 17 Uhr könnte auf höheres Verkehrsaufkommen, mehr Stress und im Tagesverlauf abnehmende Form hinweisen.

Aktualisiert: 20.9.17

Links zum Thema Elektrosmog